16 Zimmer werden tagtäglich im Dornweiler Hof „gepflegt & gehegt“. Dafür verantwortlich ist das gesamte 8 köpfige Housekeeping-Team, das nicht nur die Zimmer und das Haus putzt, sondern auch für unsere Wäscherei verantwortlich ist.

8:00 Uhr – der Tag startet für die Mitarbeiter mit dem gemeinsamen Morgenmeeting. Hier besprechen sie, was für den Tag zu beachten ist und auf welche Gäste besonderes Augenmerk gelegt werden muss. Natürlich fragt Hotelchefin Priska Steinhart auch Hotelstandards ab, um Fehler im Arbeitsalltag zu vermeiden.

8:30 Uhr – es kann losgehen: Nach dem Meeting begeben sich die Zimmermädchen auf die Etagen. Während die ersten Zimmer geputzt werden! Die Rezeption hält währenddessen alle Mitarbeiter mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden über aktuell aus- und eincheckende Gäste und frägt in regelmäßigen Abständen den Status der Zimmer ab: „dirty“, „clean“ oder „inspected“. Sobald ein Zimmer durch unsere Chef Housekeeperin als „inspected“, also kontrolliert und abgenommen, gemeldet ist, darf der Gast einchecken.